S3E09 – Fall

avatar MacSnider Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
In diese Folge ist quasi der Pilot für unseren baldigen Auto und Schuh Podcast! Wir besprechen die 9. Folge und lauschen zuvor dem Audiokommentar von Florian und besprechen auch die Theorie von unserem Hörer Kommentar.

Diese Aufkleber gibt es zu gewinnen:

BCS Sticker

Alle Folgen, alle Links und weitere Informationen zum Podcast findet ihr auf bcsweekly.theinsnider.de. Abonnieren könnt ihr den Podcast über iTunes, als m4a oder als mp3. Kommentare sind toll und machen glücklich. In iTunes, auf der Seite oder via Twitter.

Autor: MacSnider

Michél Knecht  Irgendwas zwischen Geek und Nerd™  c-base Member  Baujahr 11NSY  http://macsnider.de

Ein Gedanke zu „S3E09 – Fall“

  1. Zum Thema Bingo:
    Mir ist das Bingospielen zum ersten Mal bei 8 Mile aufgefallen. Jimmys (also B-Rabbit, nicht Mc Gill) Mutter scheint exzessiv Bingo zu Spielen und sieht es schon fast als ihr Erwerbstätigkeit. Für mich machte es die Figur irgendwie sympathisch.

    Ihr Fragt euch in der Folge, wer spielt denn wirklich Bingo, bzw. wer spielt es hier. Also ich spiele und veranstalte von Zeit zu Zeit eine Bingorunde, im Rahmen von Ferienwochen für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Es ist erstaunlich, nahezu alle Teilnehmer kennen dieses Spiel (in der Schweiz unter dem Namen Lotto) und spielen es gerne. Und das obwohl die Teilnehmer zwischen 18 und 70 Jahre alt sind. Beim ersten Mal als ich so eine Bingorunde begleitete, dachte ich: «Das ist eine der traurigsten Beschäftigungstherapien die es gibt.» Aber die Teilnehmer mögen das Spiel wirklich, und das hat nach meinen Überlegungen folgende Gründe:
    • Es lässt sich in einer grossen Gruppe spielen, dies aber ohne dass man als Spieler lange auf einen Spielzug warten muss.
    • Es lässt auch Einzelgänger an einer Gruppenaktivität teilhaben, sie können sich alleine auf ihre Karten und Zahlen konzentrieren und müssen maximal einmal mit der Gruppe in Interaktion treten (wenn sie Bingo haben und laut rufen).
    • Es gibt Preise zu gewinnen.
    • Und zum Schluss: es ist ein Glückspiel. Jeder Teilnehmer hat die Chance zu gewinnen und es liegt nicht in seiner Hand. Während bei anderen Spielen Geschicklichkeit, Strategie, Teamgeist oder Motivation gefordert wird, werden beim Bingo nahezu alle Faktoren ausgeschlossen welche zu einer Benachteiligung durch die eigene Behinderung führen können.

    Dies war mein kleiner Exkurs zum Thema Bingo und jetzt warte ich wie alle Hörer und Macher dieses Podcastes auf die finale Folge der dritten Staffel.

    Luke

Kommentar verfassen