S3E08 – Slip

SprecherInnen in dieser Folge:

avatar MacSnider

Und wer hat nicht mit Nacho zusammen in dieser Folge geschwitzt? Daniel, Florian, Andi und MacSnider haben es jedenfalls.

Alle Folgen, alle Links und weitere Informationen zum Podcast findet ihr auf bcsweekly.theinsnider.de. Abonnieren könnt ihr den Podcast über iTunes, als m4a oder als mp3. Kommentare sind toll und machen glücklich. In iTunes, auf der Seite oder via Twitter.

Autor: MacSnider

Michél Knecht  Irgendwas zwischen Geek und Nerd™  c-base Member  Baujahr 11NSY  http://macsnider.de

Ein Gedanke zu „S3E08 – Slip“

  1. Liebes BCSW-Team,
    ich möchte euch nochmals für eure Arbeit danken, ihr geht jede Folge einer meiner Lieblingsserien ruhig und gemächlich durch und macht mich dadurch immer wieder auf Details aufmerksam welche mir beim gierigen verschlingen der aktuellen Folge entgehen. Aber von Zeit zu Zeit entgeht auch euch ein Detail oder wie im folgenden Beispiel ein ganzer Handlungsstrang, daher möchte ich erläutern, wie er sich mir erschliesst:
    In der Folge S3E07 sucht Pryce Mike auf, um ihn nochmals für eine Übergabe anzuheuern. Dies weil Nacho Pryce Zuhause besucht hat und ihn um die Lieferung bestimmter, unplombierten Arzneikapseln „bittet“.
    Zur selben Zeit lernt Mike Anita in der Selbsthilfegruppe für hinterbliebene Familienmitlieder in der Kirchgemeinde kennen und diese erzählt Mike, dass ihr Ehemann (Alen) während einer Wanderung in der Wüste verschwunden sei. Mike, der zuerst davon ausgeht, dass Anitas Mann ein Polizist war, nimmt sich der Sache an und ruft Pryce gleich nach dem Treffen an und nimmt den Job an. Das Geld scheint Mike egal zu sein, es geht ihm wohl eher darum, aus einer guten Verhandlungsposition heraus mit Nacho sprechen zu können und ihn bezüglich der Leiche von Anitas Ehemann zu fragen.
    Mike scheint die Information bezüglich des Verbleibs von Anitas Ehemanns von Nacho bekommen zu haben und sucht anschliessend an der entsprechenden Stelle nach der Leiche, findet sie und verständigt anschliessend die Polizei.
    Dies geschieht aus meiner Sicht, zum Wohle von Anita. Denn die Gewissheit, dass ihr Mann von einem Drogenkartell getötet wurde ist noch immer beruhigender als die die Ungewissheit in welcher sie zu jener Zeit lebt.
    Bezüglich des Klappspatens, dass dieser wohl sehr gut sein müsse, möchte ich euch widersprechen. Es scheint mir, als ob dieser eher aus den Restbeständen von Alens Campingshop stammen würde. Mike würde sicher besseres Werkzeug verwenden, auf der anderen Seite sucht er nach der Leiche von Anitas Ehemann und es würde zu Mike passen, wenn er alles mögliche von Anita abkauft, um ihr aus einer, allfällig, finanziellen oder logistischen Krise zu helfen. Diese Interpretation bleibt wohl uns Zuschauern, Fans und Nerds überlassen.

    Ich wünsche euch viel Spass bei der nächsten Folge von BCS und freue mich auf euer Review.

    Luke

Kommentar verfassen